Qualitätssicherung

Unsere 180 Obstbauern am nördlichen Ufer des Bodensee arbeiten nach den Richtlinien der Integrierten Produktion und sind QS und EurpGap Zertifiziert.​ Dadurch ist eine Rückverfolgbarkeit der Äpfel bis zu jedem einzelnen Obstbauern gesichert. Durch die kontrolliert umweltschonenden Anbaumethoden kommt der natürlich vorhandene hohe gesundheitliche Wert des Apfels zu voller Entfaltung. ​

  • Lieferantenbindung:
    Alle Betriebsabläufe sind für Obsterzeuger nachvollziehbar, zur Förderung einer qualitätsgerechten Bezahlung.
  • Produktsicherheit:
    Wir schätzen und beachten die Regeln aller Qualitätsstandards wie IP, Globalgap, QS, NC, IFS und BRC. Denn der Apfel ist ein empfindliches Naturprodukt – der schonende Umgang in allen Phasen der Vermarktung ist die Voraussetzung für den Erfolg beim Kunden.
  • Reibungsloser Produktionsablauf:
    Durch einen hohen Standard der Technik, kontinuierliche Modernisierung, qualifiziertes Personal und eine umfassende Wartung der Anlagen vermeiden wir Fehler und Ausfallzeiten. Es ist unser Ziel, die spezifischen, organisatorischen Abläufe gemäß IFS, BRC und nach den Richtlinien von QS zu gestalten und zu optimieren.
  • Mitarbeiterzufriedenheit:
    Engagierte, motivierte Mitarbeiter tragen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Deswegen erarbeitet die Geschäftsleitung in enger Abstimmung mit verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kurzfristige und mittelfristige Zielvorgaben und bewertet deren Erfüllungsgrad jährlich einmal im Qualitätsbericht (MR). Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können bei aller Unterschiedlichkeit der Herkunft sicher sein, dass ihre Belange bei der Geschäftsleitung gehört, verstanden und beachtet werden.
  • Aus- und Weiterbildung:
    Wir wollen immer besser werden. Deswegen legen wir großen Wert auf die regelmäßige Schulung unserer Mitarbeiter.
  • Gütesiegel:
    Grundsätzlich werden bei der SALEM-Frucht Großmarkt GmbH nur Äpfel angenommen, die mindestens den IP-Richtlinien oder den Vorgaben des GlobalGap-Standard entsprechen, was den Anbau von GVO ausschließt. Durch die ordnungsgemäße Verwendung von Qualitätszeichen können Kunden und Endverbraucher ihr Vertrauen in unsere Produkte setzen. Es ist unser Ziel, die spezifischen und organisatorischen Abläufe gemäß IFS, BRC und der Richtlinien von QS zu gestalten und zu optimieren.
  • Das Rückstandsmonitoring basiert auf den Vereinbarungen zur Nutzung des Qualitätszeichens für gesicherte Qualität aus Baden-Württemberg „gQZBW“ und denen des Qualitätssicherungssystems QS.
  • Schutz der Umwelt:
    Unser Unternehmen hat einen hohen Energiebedarf in der Lagerung und der Verarbeitung. Wir nutzen die vorhandenen technischen Möglichkeiten zum Schutz der natürlichen Ressourcen und zum Schutz der Umwelt. Nachhaltigkeit bedeutet für uns, die besten technischen Möglichkeiten zum Schutz der natürlichen Ressourcen einzusetzen.

Qualität steht für uns an erster Stelle – Wir sind zertifiziert!